Aktuelle News

Aue startet in Fürth in die neue Saison

Am Freitag Mittag hat die Deutsche Fußball-Liga den neuen Spielplan für die 2. Bundesliga

vorgestellt. Der FC Erzgebirge Aue startet in seine 14. Zweitliga-Saison wieder mit einem Auswärtsspiel. Die Veilchen reisen am 1. Spieltag zum Zweitliga-Dino (1.058 Spiele) Greuther Fürth in den Ronhof. Am Dienstag, 2. Juli gab dann der Deutsche Fußball-Bund (DFB) bekannt, der FC Erzgebirge Aue startet mit zwei Sonntagsspielen in die neue Saison. Fest stand bisher nur das Eröffnungsspiel VfB Stuttgart vs. Hannover 96, das am Freitag, 26. Juli um 20.30 Uhr angepfiffen wird. Am 2. Spieltag empfängt die Mannschaft von Trainer Daniel Meyer Anfang August Aufsteiger Wehen-Wiesbaden im heimischen Stadion. Danach steht die 1. Runde im DFB-Pokal beim Regionalligisten Wacker Nordhausen an. Dieses Spiel wurde auf Samstag, 10. August um 15.30 Uhr terminiert.

Es ist das 46. Jahr der 1974 ins Leben gerufenen Spielklasse, die anfangs bis 1981 und nach der deutschen Wiedervereinigung noch einmal für eine Saison (1992/93) zweigleisig in den Gruppen Nord und Süd aufgestellt war. Vom 23. Dezember 2019 bis zum 27. Januar 2020 wird die Saison durch eine Winterpause unterbrochen. Danach geht es mit dem einzigsten Spieltag der Saison unter der Woche weiter. Aue reist dann am 19. Spieltag in die Wiesbadener Brita Arena. Dieser Spieltag ist vom Di. 28.01 bis Do. 30.01. 2020 angesetzt.
Die Ligaspiele werden gewohnt von insgesamt drei Länderspielpausen in der Hinrunde unterbrochen. Im September, Oktober und November und in der Rückrunde Ende März nach dem Auswärtsspiel in Nürnberg. Am Karfreitag, an diesen WE empfangen die Veilchen den 1.FC Heidenheim und am 1. Mai (Aue spielt am 32. Spieltag zu Hause gegen Bochum), finden keine Ligaspiele statt. (Burg)

Erst sechsmal starteten die Veilchen in der 2. Liga mit einem Heimspiel.
Geschrieben von Burg am 28.06.2019, 21:48   (111x gelesen)