Allgemeine News

Veilchen testen bei den Tannen

Der FC Erzgebirge Aue hat sein 4. Testspiel im Rahmen der Saisonvorbereitung bei SV Tanne Thalheim mit 13-0 gewonnen. Gegen das Team aus der Landesklasse-West (7. Liga) waren vor der stattlichen Kulisse von 1.701 Zuschauern Kvesić und Probespieler Patrick Breitkreuz mit je drei Toren die besten Schützen bei den Veilchen. Die Gastgeber lieferten dem hohen Favoriten einen

Waldstadion in Thalheim an der Stadtbadstrasse. Zuschauer Andrang vor dem Spiel. Foto: Burg
aufopferungsvollen Kampf und hatten selbst einige Möglichkeiten. Schon in den Jahren 2007 (0-10) und 2012 hatten die Thalheimer bereits gegen die Veilchen Testspiele bestritten und beim letzten Aufeinandertreffen vor 6 Jahren (1-21) sogar einen Treffer erzielt. Das war auch diesmal das Ziel – es wäre der erste Gegentreffer des Zweitligisten in der Vorbereitung auf die neue Saison gewesen. In vier Testspielen gegen unterklassige Gegner erzielte Aue bisher 57-0 Tore. Mit Ausnahme von Torwart Daniel Haas tauschte Aues Trainer Daniel Meyer in der Pause der Partie einmal komplett durch. (Burg)


Aue/1. HZ (Weiß/Weiß/Weiß): Haas – Kusic/Probespieler, Cacutalua, Tiffert, Härtel – Baumgart, Kvesić, Rosin/Probespieler, Rizzuto – Bertram, Bunjaku

Aue/2. HZ: Haas – Rapp, Wydra, Kalig, Kempe – Hemmerich (66. Strauß), Fandrich, Hochscheidt, Herrmann/Probespieler – P. Breitkreuz/Probespieler, Nazarov

Schiedsrichter: Rico Teichmann (Frankenberg)

Zuschauer: 1.701 (Waldstadion, Thalheim/Erzg.)

Tore: 0-1 Kvesić (3.), 0-2 Baumgart (9.), 0-3 Rizzuto (16.), 0-4 Kvesić (37.), 0-5 Kvesić (40.), 0-6 Hemmerich (60.), 0-7 Nazarov (68.), 0-8 Hochscheidt (69.), 0-9 P. Breitkreuz (76.), 0-10 P. Breitkreuz (78.), 0-11 Herrmann (81.), 0-12 Herrmann (83.), 0-13 P. Breitkreuz (89.)

Reserve Aue: Männel (Tor)
Geschrieben von Burg am 04.07.2018, 22:29   (35x gelesen)