Aktuelle News

Sachsenpokal 2022/23 – Aue entweder zum DSC oder nach Eilenburg

In der Länderspielpause am Wochenende 24./25. September 2022 greifen die Auer Veilchen in den diesjährigen Sachsenpokal-Wettbewerb ein. Gegen den den Sieger aus der 2. Runden Partie DSC/Eilenburg würde es dann in der 3. Runde um den Achtelfinal-Einzug für die Auer Veilchen gehen.

Der Sachsenpokal wird infolge der Neuordnung der Fußballlandschaft nach der politischen Wende von 1989 seit der Saison 1990/91 ausgespielt. Foto: wikipedia/Sandro Halank


Am Samstag, 13. August 2022, wurden im Anschluss an die Eröffnungspartie der Sachsenliga zwischen dem SSV Markranstädt und der SG Taucha die nächsten beiden Runden im Wernesgrüner Sachsenpokal 2022/23 ausgelost. Losfee Nadine Stitterich (Oberbürgermeisterin Markranstädt) hat am Samstag 29 Spiele für die 2. und 16 Spiele für die 3. Runde ausgelost. Auslosung sfv-online.de
Die drei Drittligisten Dynamo Dresden, FSV Zwickau und der FC Erzgebirge Aue sind in den ersten beiden Pokal-Runden spielfrei. Am Wochenende 3./4. September 2022 stehen die Partien der 2. Runde auf dem Programm. Dabei wird der Dresdner SC im heimischen Ostragehege gegen den FC Eilenburg antreten. Die Eilenburger spielen in der NOFV-Oberliga Staffel Süd (5. Liga) und sind mit zwei Siegen in die neue Saison gestartet. In der vergangenen Saison spielten die Nordsachsen noch in der Regionalliga Nordost, mussten als Fünftletzter aber auf dem ersten Abstiegsplatz stehend den Abstieg in Kauf nehmen. Diese Saison soll der Wiederaufstieg angepeilt werden. Der DSC spielt in der Landesklasse-Ost (7. Liga) und startete am Wochenende mit einem 2-1 Sieg beim Radeberger SV in die neue Saison.

Der Sachsenpokal ist ein Vereinswettbewerb für sächsische Fußballmannschaften, der jährlich vom Sächsischen Fußballverband ausgerichtet wird. Derzeit wird der Pokal unter dem Namen Wernesgrüner Sachsenpokal ausgetragen. Teilnahmeberechtigt sind die sächsischen Mannschaften der 3. Liga, der Regionalliga (4. Spielklasse), der Oberliga (5. Spielklasse), der Sachsenliga (6. Spielklasse) und der Landesklasse (7. Spielklasse) sowie die Pokalsieger der 13 Kreise. Seit der Saison 2009/10 dürfen keine Zweitvertretungen von teilnehmenden Mannschaften mehr am Sachsenpokal teilnehmen. Die Mannschaften spielen im K.-o.-System den Pokalsieger aus, der dann im darauffolgenden Spieljahr am DFB-Pokal teilnehmen darf. Sollte der Pokalsieger bereits über seine Ligazugehörigkeit qualifiziert sein, wird der Finalgegner nachnominiert.
Der FC Erzgebirge Aue erreichte bisher 7-mal das Finale und gewann diesen davon 4-mal: 2000, 2001, 2002 und 2016. (Burg)
alle bisherigen 53 Sachsenpokalspiele von Erzgebirge Aue
Geschrieben von Burg am 15.08.2022, 13:58   (386x gelesen)