Aktuelle News

Gerd Schädlich gestorben

29. Januar 2022 – Traurige Nachrichten. Gerd Schädlich ist nach langer schwerer Krankheit heute Nacht gestorben. Der ehemalige Fußballer und Coach wurde 69 Jahre alt.


Von allen seinen 12 Trainerstationen die Gerd Schädlich von 1978 bis 2013 inne hatte, war die Auer Karriere seine zeitlich längste bei einem Verein. Und in Aue trainierte nie zuvor und bis heute nie danach ein Trainer so lange am Stück ohne Unterbrechung eine Auer Mannschaft. Sein erstes Spiel auf der Bank von Aue war das Auftaktspiel der so wichtigen Saison 1999/00 am 1.Spieltag beim VfL Halle 96. Nach 0-1 Rückstand, gewann seine Mannschaft mit 3-1 dieses Auswärtsspiel im Stadion am Zoo. Sein letztes Spiel (das 317.) war am 17. Spieltag - 2. Bundesliga 2007/08 in der Münchener Allianz Arena. 1860 München vs. Aue 5-0.
Unvergessen bleibt Schädlich, mit dem die Auer drei Sachsenpokale (2000, 2001 und 2002) gewannen, vor allem mit dem sensationellen ersten Aufstieg in die 2. Bundesliga im Juni 2003. Diesem „Wunder von Aue" folgten mit ihm viereinhalb Jahre in dieser Klasse, in denen die Lila-Weißen den deutschen Profifußball rockten. Insgesamt saß der Trainerfuchs zwischen August 1999 und Dezember 2007 in 290 Punktspielen (138-mal in der Regional- und 152-mal in der 2. Liga) sowie in 27 Pokalspielen (17-mal im Sachsenpokal und 10-mal im DFB-Pokal) für die Erzgebirger auf der Bank. Nur einmal, am 18. März 2007 gegen Kickers Offenbach, fehlte er krankheitsbedingt.
R.I.P.

Artikel aus dem Veilchen-Echo im Februar 2018, kurz nach seinem 65. Geburtstag:

Als verantwortlicher Auer Trainer gab es in den 317 Pflichtspielen unter seiner Regie 141 Siege + 64 Unentschieden + 112 Niederlagen





Juli 1999 - Fototermin bei Sponsor Diener Küchen in Alberoda. Foto: Archiv Burg



April 2000 - Punktspiel gegen VfB Leipzig. Foto: Kruczynski



August 2002 - Erstes Heimspiel gegen Leverkusen II. Quelle: Veilchen-Echo



Ostern 2004 - In Mainz 2. Bundesliga. Links Jürgen Klopp. Foto: Burg



Februar 2003 - Wintertrainingslager in Mallorca. Foto: Archiv Burg



April 2007 - PK nach dem Heimspiel gegen den 1.FC Köln. Links FC-Trainer Christoph Daum. Foto: A. Gerber



März 2006 - Fanstammtisch beim Fanclub Mekka. Foto: Ede



Februar 2008 - Spiel 1 nach Gerd Schädlich in Fürth. Foto: Ede



Mai 2005 - Freundschaftsspiel in Großrückerswalde. Foto: Ede



Oktober 2001 - Aue vs. Fortuna Köln 4-0. Foto: Kruczynski



September 2005 - Nach einem 0-0 im Heimspiel gegen den KSC. Interview mit dem mdr. Foto: Ede



Dezember 2007 - letztes Spiel bei 1860 München. Foto: Burg



August 2007 - Training. Foto: Ede



Juni 2018 - mit Daniel Meyer. Foto: Facebook



August 1999 - Erstes Heimspiel gegen Dynamo Dresden. Quelle: Veilchen-Echo



Oktober 2004 - Aue vs. Burghausen 2-0. Foto: Ede



August 2007 - auf dem Trainingsplatz. Foto: Ede



Juni 2003 - Aufstieg beim DSC. Foto: Ede



Februar 2005 - Aue vs. Fürth 2-1. Foto: Ede



Januar 2000 - Wintertrainingslager in Belek. Foto: Archiv Burg



Dezember 2018 - Uwe Leonhardt, Gerd Schädlich und Helge Leonhardt bei der Mitgliederversammlung. Der Kulttrainer wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Foto: Olaf Seifert



August 2003 - Erstes Spiel in der 2. Bundesliga gegen Regensburg mit Aue. Quelle: Veilchen-Echo

Geschrieben von Burg am 29.01.2022, 18:20   (395x gelesen)