Aktuelle News

Aue siegt im ersten Testspiel für die neue Saison

Platz 2 im Erzgebirgsstadon. Hier fand das erste Testspiel von Erzgebirge Aue statt. Foto: Kai Ebert

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat sein erstes Testspiel der Saisonvorbereitung für die neue Saison in der 2. Liga gewonnen. Gegen den Fünftligisten FC Eintracht Bamberg (Bayernliga Nord) siegte die Mannschaft von Neu-Trainer Aliaksei Shpileuski am Donnerstag-Abend mit 5-0. Gespielt wurde auf Platz 2 im Erzgebirgsstadion. Für die Tore sorgten Jan Hochscheidt in der 1. Halbzeit und nach dem Seitenwechsel Dimitrij Nazarov (2), Antonio Jonjic und Ben Zolinski. Shpileuski brachte neben den vier Neuzugängen Anthony Barylla, Nicolas Kühn, Ramzi Ferjani und Soufiane Messeguem auch Probespieler Meris Skenderovic sowie vier Nachwuchsspieler aus der U19 Mannschaft zum Einsatz. Zur Pause wechselte Aues Trainer sein Team komplett durch. „Es war wichtig das wir mal zu einem Spiel kommen konnten. Insgesamt war es schon gut, obwohl ich mit der 1. Halbzeit weniger zufrieden war. Da haben wir leider den Weg zu oft nach hinten gesucht zum Keeper. Ich bevorzuge mehr Zug zum Tor. Im zweiten Durchgang spielten wir mit mehr Dynamik, mit mehr Intensität und Tempo. Aber fürs Erste haben wir es gut gemacht, dafür, dass wir erst seit zwei Wochen in der Vorbereitung sind", bilanzierte Shpilevski. Nicht zu überhören war während des Spiels seine lebhaftes und lautstarkes Coaching oberhalb vom Platz. "Unsere Spielart soll lebendig sein, dementsprechend ist auch mein Coaching."

Am Samstag nimmt der FC Erzgebirge an einem Blitz-Turnier in Auerbach/Vgtl. teil. Dort treffen die "Veilchen" auf Gastgeber und Regionalligist VfB Auerbach sowie die zweite Mannschaft von Greuther Fürth aus der Regionalliga Bayern. Geplant sind für 13.30 Uhr das Spiel VfB Auerbach gegen Greuther Fürth/ U 23, ab 14.30 Uhr FC Erzgebirge Aue gegen Greuther Fürth/U 23 und für 15.30 Uhr FC Erzgebirge Aue gegen VfB Auerbach. Der VfB erhebt für das Blitzturnier einen Pauschaleintrittspreis von 10 Euro (freie Platzwahl auf allen Tribünen). Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Die Stadiontore sollen 12.30 Uhr öffnen. Für das Spiel werden laut VfB 1.000 Zuschauer zugelassen. (Burg)


Aue – 1. HZ (Lila-Weiß/Lila/Lila): Männel – Strauß, Ballas, Jeck, Barylla – Riese – Hochscheidt, Majetschak, Baumgart – Elsner/U19, Skenderovic/Probespieler

Aue – 2. HZ: Edelmann/U19 – Bussmann, Gonther, Ferjani, Schädlich/U19 (70. Nowack/U19) – Fandrich, Messeguem, Nazarov, Kühn – Jonjic, Zolinski

Schiedsrichter: Steven Greif (Gotha)

Zuschauer: unter Ausschluß der Öffentlichkeit (Platz 2 im Erzgebirgsstadion)

Tore: 1-0 Hochscheidt (13.), 2-0 Nazarov (61.), 3-0 Nazarov (64./Foulelfmeter), 4-0 Jonjic (74.), 5-0 Zolinski (79.)
Geschrieben von Burg am 01.07.2021, 21:35   (63x gelesen)