Spielberichte
34. Spieltag, 23.05.2004
Erzgebirge Aue - SpVgg Unterhaching 3:3
Regen und Hagel im ausverkauften Erzgebirgsstadion. Zum Saisonfinale gab es ein leistungsgerechtes Remis gegen Unterhaching. In der 1. Halbzeit bekam man Copado nicht in den Griff, folgerichtig die 3 Gegentore. Fazit: Aue wird Achter in der ersten Profisaison! Glückwunsch.  
33. Spieltag, 16.05.2004
VfB Lübeck - Erzgebirge Aue 2:2
In einer temporeichen und zugleich hochklassigen Zweitligapartie verstand es der FCE leider nicht, die glückliche 0:2 Pausenführung über die Runden zu bringen. Die Gastgeber kamen bei bestem Fußballwetter zurecht noch zum Ausgleich.  
32. Spieltag, 09.05.2004
Erzgebirge Aue - MSV Duisburg 2:1
Mit diesem verdienten Sieg hat Aue definitiv den Klassenerhalt geschafft. Nun können die restlichen Spiele ohne Druck absoviert werden.  
31. Spieltag, 02.05.2004
Greuther Fürth - Erzgebirge Aue 5:1
Die Veilchen lieferten eine völlig indiskutable Vorstellung vor ca. 6000 (!) eigenen Anhängern in Fürth ab. Dem Spielverlauf nach hätte der Sieg der Franken auch noch viel höher ausfallen können. Dieses Spiel kann man nur schnell abhaken.  
30. Spieltag, 25.04.2004
Erzgebirge Aue - Arminia Bielefeld 1:1
Ein glückliches Remis für die Veilchen. Die Gäste waren meist einen Schritt schneller am Ball, die Auer fanden lange Zeit keine Mittel dagegen. "Shubi" machte die über 15.000 in der Schlußsekunde noch mit dem 1:1 glücklich.
Bilder vom Spiel click hier  
29. Spieltag, 16.04.2004
Erzgebirge Aue - Energie Cottbus 1:0
Eine Partie ohne große Torraumsszenen. Eine Standardsituation durch Heidrich bereitete das goldene Tor vor, welches Ronny Jank Mitte der zweiten Halbzeit im ausverkauften Erzgebirgsstadion erzielte.  
28. Spieltag, 11.04.2004
1.FSV Mainz 05 - Erzgebirge Aue 1:1  
27. Spieltag, 04.04.2004
Erzgebirge Aue - Wacker Burghausen 3:0

Im Duell der beiden kleinsten Zweitliga-Städte Deutschlands hatte der FCE nach drei Toren die Nase deutlich vorn und konnte einen wichtigen Schritt in Richtung Ligaverbleib gehen.  
26. Spieltag, 28.03.2004
Karlsruher SC - Erzgebirge Aue 3:5
Ein Spiel was in den Köpfen hängen bleiben wird. 0:4 Führung nach 20 Minuten, da ging alles wie im Training. Unkonzentriertheiten brachten den KSC aber wieder ins Spiel. Das wäre beinahe ins Auge gegangen. Das Motto des Auer Fanblocks stimmte aber: "Heute geht ihr baden"  
25. Spieltag, 21.03.2004
Erzgebirge Aue - LR Ahlen 2:0
Verdienter Erfolg für die Veilchen. Das frühe Tor durch Tchipev kam zum richtigen Zeitpunkt. Beide Mannschaften hatten mehrere Möglichkeiten einzuschieben, jedoch traf nur noch Rüdiger Rehm zum Endstand von 2:0 vor 10.800 Zuschauern.  
24. Spieltag, 14.03.2004
Rot-Weiß Oberhausen-Erzgebirge Aue 1:4
Die spielerisch beste Leistung der gesamten Saison ergab einen völlig verdienten 4:1 Auswärtssieg beim Aufstiegsanwärter RWO. Dieses Ergebnis dürfte Selbstvertrauen für die kommenden Spiele bringen. Hoffentlich... Bildergalerie  
23. Spieltag, 07.03.2004
Erzgebirge Aue - VfL Osnabrück 1:0
Durch ein Tor von Nikolce Noveski in der 87. Minute siegte Aue im Kellerduell gegen den Tabellenletzten 1:0 (0:0) und liegt damit nur noch einen Punkt hinter einem Nichtabstiegsplatz.  
22. Spieltag, 27.02.2004
1.FC Nürnberg - Erzgebirge Aue 2:0
4.300 Aue-Fans am letzten Freitag im Frankenstadion Nürnberg. Die Mannschaft leider wieder zu harmlos. Jetzt wird der Druck wieder größer.  
21. Spieltag, 22.02.2004
Erzgebirge Aue - Alemannia Aachen 0:1 Hatte der FC Erzgebirge Aue vor 2 Wochen den Anschluss an das Tabellenmittelfeld fast hergestellt, stehen die Veilchen nach der verdienten 0:1 Heimniederlage gegen Alemania Aachen nun wieder mitten im Abstiegskampf.  
20. Spieltag, 15.02.2004
1.FC Union Berlin - Erzgebirge Aue 3:0
Die Auer hatten zwar mehr Spielanteile spielten aber heute gegen 13 Mann, Union und dem Schiri. Ein reguläres Tor nicht gegeben und ein brutales Foul an Curri im Union-Elfer, der dadurch wenig später ausgewechselt werden mußte, ebenfalls nicht gegeben!  
19. Spieltag, 08.02.2004
Erzgebirge Aue - Eintracht Trier 2:1
Drei wichtige Punkte konnte der FCE im ersten Heimspiel 2004 einfahren. 8.300 Zuschauer sahen dabei einen glücklichen Sieg, nachdem man bereits mit 0:1 zurückgelegen hatte.  
18. Spieltag, 01.02.2004
Jahn Regensburg - Erzgebirge Aue 1:1
3.500 Veilchen-Anhänger pilgerten in die Oberpfalz. Dort sah man ein durchwachsenes Spiel. Ein grober Abwehrfehler führte zum 1:0 für die Hausherren. Juskowiak konnte dann Mitte der zweiten Halbzeit zum 1:1 abstauben. Toppmöller war völlig von der Rolle, sein Stammplatz dürfte jetzt in Frage stehen.  
17. Spieltag, 17.12.2003
SpVgg Unterhaching - Erzgebirge Aue 1:2
Mit einem wichtigen und zudem nach dem Spielverlauf gerechtem Sieg bei den Hachingern, geht der Aufsteiger in die Winterpause. Das Soll ist geschafft: Nichtabstiegsplatz! Außerdem sind die Veilchen seit 5 Spielen ungeschlagen.  
16. Spieltag, 14.12.2003
Erzgebirge Aue - VfB Lübeck 0:0
Wieder einmal das bessere Team, trotzdem nur eine Punkteteilung. Dennoch ging es zwei Plätze nach oben, da Osnabrück und Union jeweils auswärts strauchelten.  
15. Spieltag, 05.12.2003
MSV Duisburg - Erzgebirge Aue 2:2
Die Veilchen entführten in letzter Sekunde durch einen Foulelfmeter einen Punkt von der Wedau. Aue war über weite Strecken durchaus ebenbürtig und ließ sich auch nach zwei fragwürdigen Entscheidungen des Schiedsrichters Markus Weber aus Bergkamen nicht aus dem Konzept bringen.  
14. Spieltag, 30.11.2003
Erzgebirge Aue - Greuther Fürth 1:1
Eines wurde nach dem Remis wieder untermauert, Aue fehlt ein richtiger Knipser. Leider wurden wieder Großchancen für den so wichtigen Sieg ausgelassen.  
13. Spieltag, 21.11.2003
Arminia Bielefeld - Erzgebirge Aue 1:1
Nach 90. Minuten war es ein gerechtes Remis. Eine couragierte Leistung des Aufsteigers, gegen dessen Taktik die Bielefelder nur selten etwas entgegen setzen konnten. Eine Zumutung dagegen ist der Gästeblock auf der Alm, das halbe Spielfeld sieht man durch Plexiglas...  
12. Spieltag, 10.11.2003
Energie Cottbus - Erzgebirge Aue 2:1
Prima Kulisse zum Flutlichtspiel, offiziell 13.300 kamen zum Ost-Derby. Die Auer bestimmten Halbzeit eins, wie so oft sprang aber nicht mehr als der Führungstreffer heraus. Dies wurde natürlich bestraft. Ein äußerst glücklicher Sieg für Cottbus.  
11. Spieltag, 31.10.2003
Erzgebirge Aue - FSV Mainz 05 1:1
Vor dem Spiel wären die Veilchen sicher mit einem Unentschieden zufrieden gewesen. Rückblickend muß man jedoch sagen, das bei einer besseren Ausbeute der vielen Torchancen, ein 3-facher Punktgewinn im Bereich des Möglichen war.  
10. Spieltag, 24.10.2003
Wacker Burghausen - Erzgebirge Aue 2:0
Leider wurden die zahlreich mitgereisten Auer Fans am Freitagabend maßlos von ihrer Mannschaft enttäuscht. Nicht eine einzige 100%ige Torchance im gesamten Spiel! Eine hochverdiente Niederlage.   
9. Spieltag, 19.10.2003
Erzgebirge Aue - Karlsruher SC 2:0
Vor offiziell 8.500 Zuschauern fuhr der FCE den äußerst wichtigen 2. Heimsieg ein. Mit viel Glück blieb der Kasten von Petkov sauber, das war der Grundstein für den Erfolg.  
8. Spieltag, 05.10.2003
LR Ahlen - Erzgebirge Aue 1:0
Ein grottenschlechter Kick von beiden Mannschaften. Die glücklichere Elf siegte in der 3. Nachspielminute durch das goldene Tor. Einen Sieger hatte dieses Spiel eigentlich nicht verdient.  
7. Spieltag, 28.09.2003
Erzgebirge Aue - Rot-Weiß Oberhauen 1:1
Aue bleibt seit 3 Spielen ungeschlagen, das ist die positive Nachricht aus Auer Sicht. Doch es war ne Menge mehr drin, nach den 3 Riesenchancen in der 1. Halbzeit...  
6. Spieltag, 21.09.2003
VfL Osnabrück - Erzgebirge Aue 0:1
Aue hat 3 Bigpoints aus Osnabrück entführen können. Endlich blieb der Kasten mal in der Druckphase sauber. Der Lohn war der späte Führungstreffer.
Bilder vom Spiel hier  
5. Spieltag, 14.09.2003
Erzgebirge Aue - 1. FC Nürnberg 3:3
Nach Frust kam Freude !
Dieses Spiel geht in die Vereinsgeschichte ein. Aue holte gegen den Bundesliga-Absteiger zweimal einen Zwei-Tore-Rückstand auf! Das war nix für schwache Nerven...  
4. Spieltag, 24.08.2003
Alemannia Aachen - Erzgebirge Aue 1:0  
3. Spieltag, 15.08.2003
Erzgebirge Aue - 1. FC Union Berlin 2:1  
2. Spieltag, 08.08.2003
Eintracht Trier - Erzgebirge Aue 2:1  
1. Spieltag, 03.08.2003
Erzgebirge Aue - Jahn Regensburg 0:1