Spielberichte
10. Spieltag, 22.09.2015

1

:

1

Stadion am Bruchweg Mainz, Dienstag 22. September 2015
(Kick off 18:30 Uhr)


Aue holt Punkt in Mainz


Punkteteilung im Drittliga-Spitzenspiel: Beim Duell Vierter gegen Dritter trennten sich die U-23-Fußballer des FSV Mainz 05 und der FC Erzgebirge Aue 1-1. Die Gastgeber besaßen zwar das klare Plus an guten Torgelegenheiten, doch die Veilchen ließen nach rund einer Stunde die dicke Chance zum möglichen Siegtor vom Elfmeterpunkt liegen. So blieb es bei den Treffern von Aues Max Wegner (33.) und FSV-Profi Tobias Schilk (37.). "Ich denke, dass der Punkt in Ordnung geht. Wir hätten gewinnen, aber ebenso gut auch verlieren können", sagte Aues Trainer, Pavel Dotchev. "Es war ein schweres Spiel, da Mainz spielerisch eine der besten Mannschaften der Liga ist." Der FCE-Coach rotierte im Vergleich zum 1-0-Sieg gegen Cottbus auf drei der vier Offensivpositionen: Für Björn Kluft, Simon Handle und Nicky Adler waren Simon Skarlatidis, Mike Könnecke und Mario Kevsic ins Team gerückt. Einzig Max Wegner blieb im Angriffs-Quartett - und das sollte sich zunächst lohnen: Erst schlenzte der Stürmer den Ball von der Strafraumgrenze aufs lange Eck (32.). FSV-Keeper Jannik Huth musste sich mächtig strecken und lenkte den Schuss zur Ecke. Diese trat Calogero Rizzuto auf Wegner, der per Aufsetzer-Kopfball das 0-1 erzielte (33.). Im Grunde war die Doppelchance die einzige Möglichkeit des FC Erzgebirge vor dem Seitenwechsel. Die Mainzer präsentierten sich in ihrer vor allem auf Flachpass angelegten Spielanlage deutlich schlüssiger und ließen so kaum einmal Kombinationsfluss bei den Gästen aufkommen. Doch so richtig zwingend wurde auch der FSV nicht. Einmal spielten sie sich gefährlich in den Strafraum durch, doch Lucas Höler rutschte der Ball nach Devante Parkers Zuspiel über den Schlappen (24.). Auch die Ecke, die Parker in Minute 37 hereinbrachte, schien eigentlich sichere Beute der Lila-Weißen zu sein, doch Samson ließ den Ball genau vor die Füße des Mainzers Tobias Schilk prallen, der aus fünf Metern keine Mühe hatte, das erste Liga-Gegentor für Aue seit über 340 Minuten zu erzielen. Nach rund einer Stunde wurde aus einem sachlich-taktischen ein emotionales Spiel. Nach einem Zweikampf von FSV-Verteidiger Marc Wachs mit Skarlatidis zeigte der Schiedsrichter auf den Punkt. Aber Wegner hämmerte den Strafstoß über das Tor (61.). Zuvor waren die Gastgeber drauf und dran, selbst das 2-1 zu erzielen, doch Daniel Bohls Flachschuss (55.) und Hölers Abschluss aus kurzer Distanz (58.) konnte Aues Torhüter Martin Männel vereiteln. Nach dem vergebenen Elfmeter übernahmen die Erzgebirger das Kommando. Das wiederum gab den Rheinhessen Räume für schnelle Gegenangriffe. Für Aue köpfte der kurz zuvor eingewechselte Nicky Adler aus zehn Metern drüber (83.), auf der Gegenseite schlenzte Todor Nedelev einen Freistoß am Pfosten vorbei (85.). Den Matchball hatte FSV-Joker Aaron Seydel mit der letzten Aktion des Spiels: Doch er schoss aus kurzer Distanz vorbei. (Burg/fp)


Pressekonferenz in Mainz. Foto: Menne













Mainz II: Huth - Schilk, Kalig, Hack, Wachs - Saller, Bohl - Parker (80. Pflücke), Nedelev, Derstroff (85. Schorr) - Höler (90.Seydel)

Aue (Weiß/Lila/Weiß): Männel - Rizzuto, Susac, Breitkreuz, Riedel - Samson (78. Adler), Riese - Skarlatidis, Kvesic (66. Tiffert), Könnecke - Wegner (83. Kluft)

Schiedsrichter: Johann Pfeifer (Rodgau)

Zuschauer: 1.036 (davon 300 Auer|Quelle: FSV Mainz II)

Tore: 0-1 Wegner (33.), 1-1 Schilk (37.)

Bes. Vorkommnisse: Wegner/Aue schießt Foulelfmeter (61.) übers Tor

Reservebank Aue: Jendrusch - Baranowski, Handle, Nattermann

Gelbe Karten: Höler (61.), Saller (62.) / Rizzuto (64.), Riese (90.)

FCE - Hinrunde 2015/16
01.| Sa. 25.07. - Osnabrück...........0-0
02.| So. 02.08. - Großaspach..........0-2
Pokal | Sa. 8.8. - Greuther Fürth...1-0
03.| Sa. 15.08. - Stutt. Kickers........2-0
04.| Sa. 22.08. – Stuttgart II.............2-1
05.| Mi. 26.08. - VfR Aalen.............1-0
06.| Sa. 29.08. - Würzburg...............0-1
07.| Sa. 05.09. - Rostock.................0-0
08.| Sa. 12.09- RW Erfurt................1-0
09.| Fr. 18.09 – Cottbus..................1-0
10.| Di. 22.09. - FSV Mainz II..........1-1
11.| Sa. 26.09. - Holstein Kiel........14.00 Uhr
12.| Sa. 03.10 - Hallescher FC.........14.00 Uhr
SaPokal | Sa. 10.10. - RW Bad Muskau (AF).....14.00 Uhr
13.| So. 18.10 – Magdeburg...........14.00 Uhr
14.| Fr. 23.10 - Bremen II..................19.00 Uhr
Pokal | Di. 27.10. - Eintr. Frankfurt..19.00 Uhr
15.| Fr. 30.10. - Wehen-Wiesbaden..19.00 Uhr
16.| Sa. 07.11 - Chemnitzer FC..........14.00 Uhr
14./15. 11. Sachsenpokal | VF
17.| Sa. 21.11 - Dynamo Dresden......14.00 Uhr
18.| So. 29.11- Fortuna Köln.............14.00 Uhr
19.| Sa. 05.12 - Preußen Münster.......14.00 Uhr
20.| 11.-13.12. - Osnabrück
21.| 18.-20.12. - Großaspach

In Fettschrift - Heimspiele