Allgemeine News

Aue gewinnt Testspiel gegen Halle


Aues erstes Testspiel im Wintercamp 2019. Blick auf die Trainingsanlage des Mannschaftshotels der Veilchen. Hier sollen auch die weiteren Spiele gegen Hansa Rostock/11.1. und FC Sion/15.1. ausgetragen werden. Foto Burg
Zweitligist Erzgebirge Aue hat im Rahmen des diesjährigen Trainingslagers im türkischen Belek sein erstes Testspiel gegen den Drittligisten Hallescher FC mit 1-0 gewonnen. Torschütze des einzigsten Tores war Pascal Testroet, der in der 50. Spielminute eine Links-Flanke von Kempe mustergültig einköpfte. Sekunden später hätte Aues momentaner Torschütze vom Dienst auf 2-0 erhöhen können, doch HFC Torwart Eisele parierte seinen Kopfball aus Nahdistanz. Im ersten Durchgang war der Tabellenvierte aus der 3.Liga die bessere Mannschaft. Die Ziegner Elf war einfach energischer, robuster und konzentrierter. Durch Fetsch (13./Latte) und Bahn (32./abgefälscht zur Ecke) hatte der HFC auch die besseren Chancen. Aue zeigte nur durch zwei Freistöße von Bertram (18.) und Wydra (34.) ansatzweise für etwas Gefahr. Man merkte deutlich, die Mannschaft in dieser Zusammensetzung hatte so ihre Probleme. Neben den zwei Winterneuzugängen Samson und Käuper stand auch U19 Anschlußkader Paul Horschig auf dem Platz. Das 0-0 schmeichelte daher den Zweitligisten Aue zur Pause.


Trainer Daniel Meyer wechselte bis auf Torwart Jendrusch, der die komplette Spielzeit im Tor stand, komplett durch. Sofort war mehr Struktur im Auer Spiel zu sehen. Nach dem Führungstreffer verflachte das Spiel etwas aus Auer Sicht. Nur ein echter Abschluß von Hochscheidt (70.), den jedoch Eisele keinerlei Probleme bereitete, zeigte deutlich das der FCE im Verlauf der 2. Halbzeit zu

Hotel IC Santai in Belek Kadriye. Hier logierten die mitgereisten Auer Fans. Foto: Burg
passiv war. Halle war bis zum Schluß immer um den Ausgleich bemüht, hatte aber auch nur eine echte Möglichkeit als sich Guttau und Tuma zu einem schönen Zusammenspiel fanden. Jendrusch blieb in der Szene konzentriert und konnte den Versuch vom frei vor ihm auftauchenden Tuma entschärfen. Komplett fehlten die angeschlagenen Veilchen Spieler Iyoha, Rapp und Breitkreuz. Probespieler Roman Debelko (25/vom ukrainischen Erstligisten Karpaty Lviv) wird erst in der Nacht im Auer Lager erwartet. (Burg)

Aue-1.HZ (Lila/Lila/Lila): Jendrusch - Kalig, Wydra, Samson, Hemmerich - Tiffert, Käuper - Baumgart, Horschig - Nazarov, Bertram
Aue - 2.HZ: Jendrusch - Kempe, Cacutalua, Kusic, Rizzuto - Herrmann, Riese, Fandrich, Hochscheidt - Testroet, Krüger

Schiedsrichter: Gökhan Candan (Antalya)

Zuschauer: ca. 190 (davon ca. 120 Auer Fans) auf der Anlage Hüseyin Aygün Football Center, Belek

Tor: 1-0 Testroet (50.)
Geschrieben von Burg am 09.01.2019, 19:04   (46x gelesen)