Allgemeine News

Die Veilchen und Fans gehen auf Reisen

Zum bereits 19. Mal beziehen die Auer Veilchen seit 1997 ihr Trainingslager in der Winterpause in wärmeren Gefilden. Am Montag (7. Januar) gegen 7.30 Uhr startete der Auer Mannschaftsbus in Richtung Berlin. Um 13.25 Uhr soll der Flieger von SunExpress in Tegel abheben und im türkischen Belek ihr neuntägiges Wintercamp bestreiten. Die Mannschaft bezieht im Titanic Deluxe Golf Hotel ihr Quartier. Das Titanic Hotel gehört zu den High

Das Fan-Hotel IC Sanati in Belek liegt rund 30 Kilometer von der Innenstadt Antalya´s entfernt.
Class All Inclusive Hotels das auch als Perle von Antalya bezeichnet wird. Es ist verteilt über 170.000 Quadratmeter, verfügt über 600 Zimmer. Zum Mittelmeer sind es noch rund 1.300 Meter. 24 Feldspieler und vier Torhüter sollen dann mit an Bord sein - auch die Neuzugänge Louis Samson/Schalke II und Ole Käuper/Bremen II, sowie die zum Auftakt nach der Winterapause noch erkrankten Calogero Rizzuto, Dimitrij Nazarov und Luke Hemmerich. Nicht mehr zum Kader gehören Linksverteidiger Sascha Härtel, der bis zum Saisonende an Drittligist SF Lotte verliehen wird, und Maximilian Pronitschew. Der 21-jährige Stürmer, der von Bundesligist Hertha BSC ausgeliehen war, hat seinen Vertrag in Aue aufgelöst und kehrt vorzeitig nach Berlin zurück. Von dort ging es für den gebürtigen Berliner sofort weiter zum sachsen-anhaltischen Drittligisten Hallescher FC, wo er während einer sechsmonatigen Leihe mithelfen soll die vielversprechende Ausgangsposition, Rang vier in der Tabelle, weiter zu verbessern.


Die Auer Fans schlagen weiter südlich von der Mannschaft ihre Zelte auf bzw. beziehen dort das Hotel IC Santai Family Resort. Das 1995 erbaute Hotel hat 508 Zimmer und liegt direkt am Mittelmeer. 2015 wurde es renoviert bzw. teilweise erweitert. Die ersten rund 50 Fans sind dort schon im rund 2.550 Kilometer entfernten Belek angekommen. Heute und Morgen werden dann weitere eintreffen. Für einige die schon vor 9 Jahren mit dabei waren, wird es ein Wiedersehen geben. Denn 2010 waren Mannschaft und Fans eben in genau diesen Hotel IC Santai untergebracht. Vom 9.1. bis 16.1.2010 war man zusammen unter einem Dach. Alle haben es überlebt. Bei warmen Frühlingswetter und besten Bedingungen konnte sich die Mannschaft optimal auf die restlichen Spiele der dann so erfolgreichen (Aufstiegs)- Runde vorbereiten.

Nach zuletzt zwei Jahren in Spanien (2017 + 2018) schlägt der FC Erzgebirge sein Winterquartier also wieder in der Türkei auf. Zwei Jahre war die Türkei aufgrund der politischen Lage für die deutschen Profi-Vereine eine No-Go-Area. Die meisten zog es ans westliche Mittelmeer nach Spanien, andere nach Portugal, manche blieben daheim. Doch die Iberer witterten das Geschäft, schlugen preislich kräftig drauf und ließen die Vereine bluten. Nun lockt aber die Türkei wieder mit unschlagbaren Angeboten, eins davon hat Aue angenommen. Aus der 2. Liga zieht es auch die Zweitligisten Dresden, Fürth und Sandhausen nach Belek und Lara. Auch die 3. Liga ist mit dem HFC, Osnabrück, Braunschweig, Uerdingen, Rostock und Aalen vor Ort an der türkischen Riveria. Die Mehrzahl der deutschen Zweitligisten (11 Vereine) fliegen jedoch nach wie vor nach Spanien in die Wintercamps. Paderborn und Regensburg bleiben zuhause. Der MSV Duisburg bestreitet sein Trainingslager in Portugal.

Umstellen müssen Mannschaft und Fans aber ihre Uhren. In der Türkei gilt seit März 2016 dauerhaft die Sommerzeit. Dadurch ändert sich die Zeitverschiebung zwischen Deutschland und der Türkei auf zwei Stunden im Winter und eine Stunde im Sommer. Wenn die Testspiele der Veilchen gegen den HFC (am Mi. 9.1.), gegen Hansa (Fr. 11.1.) und gegen den schweizerischen Erstligisten FC Sion (Di. 15.1.) um 15.00 Uhr Ortszeit angepfiffen werden, ist es in Deutschland erst 13.00 Uhr. (Burg)

18 x FCE Winter-Trainingslager-Historie 1997 bis 2018


1997
10.01.bis 18.1. Chiclana de la Frontera (Spanien)
Hotel Playa la Barossa (Novo Sancti Petri)
14.1. vs. Dynamo Moskau 1-4 (Tor: Leonhardt)
15.1. vs. Chiclana 3-4 (Tore: Hempel 3x)

1998
7.01.bis 17.01. Alfa Mar/Albufeira (Portugal)
Hotel..................?
11.1. vs. FC Homburg 2-5 (Tore: Skela und Stojko)
12.1. vs. VfL Bochum 1-1 (Tor: Thielemann)
14.1. vs. SC Freiburg 2-6 (Tore: Sadlo und Skela)
16.1. vs. SV Babelsberg 3-3 (Tore: Hempel, Stojko und Tautenhahn)

2003
vom 10.2. bis 16.2. Cala Millor (Mallorca/Spanien)
Hotel Mannschaft: Monte Safari
mit FC Augsburg und Preußen Münster im gleichen Hotel
11.2. vs. FC Augsburg 1-1 (Tor: Broum)

2004
18.1. bis 25.1. Cala Millor (Mallorca/Spanien)
Hotel Mannschaft: Monte Safari
Hotel Fans: Anbai Romani
19.1. vs. Leverkusen 2-5 (Tore: Juskowiak und Shubitidze)
22.1. vs. CD Manacor 4-1 (Tore: Juskowiak, Noveski, Curri, Broum)

2005
7.1. bis 14.1. Cala Millor (Mallorca/Spanien)
Hotel Mannschaft: Monte Safari
Hotel Fans: Anbai Romani
11.1. vs. FSV Optik Rathenow 8-0 (Tore: Demir (3). Heidrich,
Kunze, Helbig, G. Berger, Curri)
13.1. vs. ASV Bergedorf 85 4-2 (Tore: Juskowiak (2), Rehm und Curri)

2006
8.1. bis 14.1. Albufeira (Portugal)
Hotel Mannschaft: LTI – Alfa mar Beach & Sport Resort
Fans: Auromar Beach Resort
10.1. vs. FSV Mainz 05 1-1 (Tor: Dostalek)
12.1. vs. FC Imortal 2-0 (Tore: Demir, Jungwirth)

2007
7.1. bis 13.1. Chiclana de la Frontera/Novo Sancti Petri (Spanien)
Hotel Mannschaft: Barrosa Park Hotel
Fans: Hotel Tartessus Sancti Petri
8.1. vs. FC Zwolle 1-1 (Tor: Siradze)
10.1. vs. Hannover 96 0-5

2008
9.1. bis 16.1. Side (Türkei)
Hotel Mannschaft & Fans: Xanthe Resort Kumköy
12.1. vs. Rubin Kazan 1-0 (Tor: Nemec)
15.1. vs. FC St. Gallen 3-0 (Tore: Nemec, Curri, Klinka)

2009
10.1. bis 17.1. Side (Türkei)
Hotel Mannschaft: Xanthe Resort Kumköy
Fans: Hotel Sultans of Side
keine Spiele vor Ort

2010
9.1. bis 16.1. Belek (Türkei)
Hotel Mannschaft & Fans: IC Santai Family Resort
13.1. vs. Terek Grosny 2-3 (Tore: Agyemang, Ramaj)
15.1. vs. Tom Tomsk 2-2 (Tore: Klotz, Agyemang)


2011
2.1. bis 9.1. Lara (Türkei)
Mannschaft: Hotel Rixos, Lara (Antalya)
Fans: Miracle Hotel, Lara (Antalya)
6.1. vs. Kardemir Karabürkspor 1-1 (Tor: Kern)
8.1. vs. Eskisehirspor 1-2 (Tor: Curri)

2012
14. bis 21.1. Belek (Türkei)
Mannschaft: „Calista Luxury Resort“
Fans: 1. Hotel - „Zeynep Golf Resort“ (14.1. bis 16.1.)
2. Hotel – ARCADIA (Belek 16.1. bis 21.1.)
18.1. vs. Alemannia Aachen 1-3 (Tor: Hochscheidt)
20.1. vs. Ordabasy Schymkent 2-2 (Tore: Kern)

2013
13. bis 22.1. Lara (Türkei)
Mannschaft: Titanic Beach & Resort, Lara
Fans: Miracle Hotel, Lara (13. - 20.1.)
15.1. vs. SF Siegen 3-1 (Tore: Fink, Kastrati, Hensel)
19.1. vs. SV Babelsberg 1-0 (Tor: Wiegel)
21.1. vs. Fortuna Düsseldorf II 3-2 (Tore: Sylvestr, König, Munteanu)

2014
19. bis 29.1. Lara (Türkei)
Mannschaft: Titanic Beach & Resort, Lara
Fans: Miracle Hotel, Lara (23. - 30.1./Hauptgruppe)
24.1. vs. FC Winterthur 3-0 (Tore: Janjic, Löning, Novikovas )
28.1. vs. Cracovia Krakow 3-1 (Tore: König, Novikovas, Sylvestr)

2015
14. bis 23.1. Lara (Türkei)
Mannschaft: Titanic Beach & Resort, Lara
Fans: Miracle Hotel, Lara (16. - 23.1./Hauptgruppe)
16.1. vs. SC Paderborn 0-1
19.1. vs. Dinamo Bukarest 0-1
21.1. vs. TSV Havelse 2-0 (Tore: Diring, Jungen)

2016
5. bis 15.1. Side (Türkei)
Mannschaft: Side Star Resort (Gündogdu)
Fans: Diamond Beach Hotel & Spa / Gündogdu (8.1. - 15.1./Hauptgruppe)
7.1. vs. Kasimpara Istanbul 3-3 (Handle, Soukou, Kvesic)
10.1. vs. Werder Bremen 3-1 (Kvesic (2), Wegner)
12.1. vs. Düsseldorf II 1-1 (Tor: Yildiz)
14.1. vs. BSC Freiberg 10-0 (Tore: Wegner (2), Adler (2), Köpke (2), Soulou (2), Könnecke, Yildiz)
Privatspiel 2 x 35 Minuten

2017
4. bis 13.1. Region Murcia (Spanien)
Mannschaft: Hotel Intercontinental Mar Menor Golf Resort & Spa (Torre-Pacheco)
Fans: Senator Mar Menor Golf & Spa Resort / Los Alcázares (5.1. - 12.1./Hauptgruppe)
7.1. vs. Twente Enschede 1-1 (Tor: Handle) / 2x60 min.
10.1. vs. VfL Wolfsburg 0-0 (Blitzturnier / 1x45 min.)
10.1. vs. FC Sion 0-0 (Blitzturnier / 1x45 min.)
12.1. vs. Waasland-Beveren 0-0

2018
3. bis 12.1. Region Murcia (Spanien)
Mannschaft: Hotel La Torre Golf Resort & Spa (Roldan)
Fans: Traiña / San Pedro del Pinatar (5.1. - 12.1./Hauptgruppe)
6.1. vs. Eintracht Frankfurt 1-3 (Tor: Maria) / 3x45 min
10.1. vs. KV Ostende 0-2
Geschrieben von Burg am 07.01.2019, 13:29   (44x gelesen)